top of page

Sa., 30. Sept.

|

ASZ Gebäude

Das große JA! zu Deinen Bedürfnissen

Findet an einer anderen Location statt.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Das große JA! zu Deinen Bedürfnissen
Das große JA! zu Deinen Bedürfnissen

Zeit & Ort

30. Sept. 2023, 14:00 – 18:00

ASZ Gebäude, Packenreiterstr. 48, 81247 München

Was Dich erwartet

Du kennst sicher die große Palette menschlicher Bedürfnisse? 

Sie reichen von Nahrung, über Sicherheit, Wertschätzung, körperlicher Nähe bis hin zu Selbsterkenntnis und Liebe.  Sie berühren viele Felder wie körperliche, ichbezogene, soziale, seelische, geistige und spirituelle Bedürfnisse.

Und weißt Du, welche der vielen Bedürfnisse für Dich essentiell sind? 

So essentiell, dass das nicht erfüllt bekommen dieser Bedürfnisse Dich wie eine Pflanze ohne Wasser und Licht welken lässt? Denn sie sind weit mehr als Wünsche oder Sehnsüchte. Sie sind unverhandelbar und warten darauf, dass Du Deine Verantwortung für sie übernimmst.

In diesem Workshop befassen wir uns mit diesen kostbaren Wegweisern Deines eigenen Erblühens.

Wie ForscherInnen erkunden wir zunächst die Fülle Deiner Bedürfnisse. Gehen ins Fühlen, in den Körper und erforschen, mit welchen Bedürfnissen Du eine hohe Resonanz verspürst... was das mit Dir macht, wie es sich anfühlt, mit diesem Bedürfnis im Mangel oder in der Fülle zu sein. 

Wir geben uns die Erlaubnis, alles zu spüren und damit weich zu werden.

Wir atmen durch das Feld unserer Bedürfnisse hindurch, bewegen uns im Körper mit Yoga und Tanz. 

Wir geben dem Bedürfnis eine Stimme. Eine vielleicht schon viel zu lange nicht mehr erhörte.

Wir öffnen uns dem urteilsfreien Raum unter der Zeugenschaft des eigenen inneren Beobachter und des urteilsfreien Sharingspartners. 

Zugleich üben wir uns dabei darin, dass nicht unser Gegenüber dafür verantwortlich ist, unsere Bedürfnisse zu erfüllen. Es ist zunächst nur der sichtbare, sichere Raum, den wir öffnen. Für beide Seiten ist dies eine heilsame Beziehungs-Übung, da allzu oft in Partnerschaften/ Freundschaften unausgesprochene "Verträge" geschlossen werden, wer für was verantwortlich ist, was uns nicht selten in Vorwürfen und Frustration enden lässt.

Der erste Schritt ist das Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse zu schaffen. 

Im zweiten Schritt beschäftigen wir uns damit, den "Fächer an Möglichkeiten" aufzumachen für ihre Erfüllung, ihre Befried(ig)ung. 

Das kann nachhaltig unsere kostbaren Beziehungen entlasten, uns selbst aus der lähmenden Ohnmacht befreien UND die eigene Selbstliebe zutiefst fördern.

Alexandra und ich brennen darauf mit Euch diese Erfahrungs- und Lernreise anzutreten!

Wertschätzung 89 €

10% Sisterhood Rabatt, wenn Ihr zu zweit kommt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist Dein Platz gesichert, sobald Du den Ausgleich via paypal an schwester@rotemondin.de geschickt hast.

In Liebe

Alexandra & Sandra

Details zum Wirken der Schwester an meiner Seite findet ihr unter: zen-to-go.de

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page